ePrivacy and GPDR Cookie Consent by TermsFeed Generator

Karosseriebauer (m/w/d) KFZ-Mechatroniker, Obertshausen

Für unseren Kunden in Obertshausen suchen wir Sie als Karosseriebauer bzw. KFZ-Schlosser (m/w/d).

Wir bieten Ihnen

  • eine ausgeglichene Work-Life-Balance
    • Arbeitszeitkonto (Freizeitausgleich)
    • bis zu 30 Tage Urlaub pro Jahr
    • flexible Arbeitzeitmodelle
    • regionale, wohnortnahe Einsätze
  • Weihnachtsgeld, Urlaubsgeld, Schichtzuschläge
  • 100% Erstattung des Deutschland-Tickets oder Kilometerpauschale
  • Verdienst auch übertariflich möglich
  • Prämie bei Mitarbeiter wirbt Mitarbeiter
  • Arbeitskleidung wird bei Bedarf gestellt

Ihr Aufgabengebiet

  • Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten sowie Verschleißreparaturen an allen gängigen KFZ-Marken
  • Inspektionsarbeiten gemäß gültiger Herstellervorschriften
  • Reparatur von Unfallfahrzeugen
  • Diagnose und Fehlerbehebung an elektrischen und elektronischen Komponenten

Ihr Profil

  • eine abgeschlossene Ausbildung zum Karosseriebauer bzw. KFZ-Mechaniker (m/w/d) oder viel Erfahrung in diesem Bereich
  • Deutsch in Wort und Schrift
  • Führerschein erforderlich
  • ausgeprägte Kunden- und Serviceorientierung
  • strukturiertes, selbständiges und zuverlässiges Arbeiten

Sie fühlen sich von dieser Stelle angesprochen?

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Nutzen Sie hierfür bitte die Möglichkeit unserer Online-Bewerbung über den Button „Jetzt bewerben“!
Bitte laden Sie auch einen aktuellen Lebenslauf hoch.

Alternativ können Sie uns Ihre Bewerbung auch gerne als e-Mail oder Brief zusenden.

Sie können auch einfach täglich zwischen 09:30 Uhr und 16:00 Uhr persönlich bei uns vorbeikommen. Bitte bringen Sie Ihren Lebenslauf und Ihren gültigen Personalausweis/Pass mit. Wir helfen Ihnen sofort weiter.

Ihre Ansprechpartnerin für diese Stelle ist Frau Josefine Jacobs.

Meet and greet

einfach, offen und ehrlich – immer montags bis donnerstags von 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr bieten wir unsere offene Bewerbersprechstunde an.

Lernen Sie uns kennen und kommen direkt in unsere Offenbacher Niederlassung.

Wir freuen uns auf Sie.

WEISS Personalmanagement GmbH
Frankfurter Straße 34
63065 Offenbach
Tel.: (0 69) 80 07 71-0

Bewerbung über WhatsApp: 0173 6645461
Chat on WhatsApp

E-Mail: jobs.of[at]weiss-pm.de

Daten werden gesendet.
loading
Bitte einen Augenblick Geduld.
+

Wir freuen uns, dass Sie Interesse an unserer Firma haben und diese Webseite besuchen. Es ist für uns selbstverständlich, verantwortungsvoll mit Ihren persönlichen Daten umzugehen und sämtliche Datenschutzbestimmungen bei der Verwendung Ihrer Daten zu beachten.

Die auf diesem Bewerberportal von Ihnen mitgeteilten Daten werden auf einem zur Verfügung gestellten Server zum Zwecke der Anbahnung eines Arbeitsverhältnisses mit der WEISS Personalmanagement GmbH, Roßmarkt 23, 60311 Frankfurt am Main zwischengespeichert und nach der unverzüglichen Weiterleitung an die WEISS Personalmanagement GmbH gelöscht. Mit dem Ziel, ein Arbeitsverhältnis zu begründen und als Voraussetzung hierfür einen passenden Einsatz für Sie zu finden, wird die WEISS Personalmanagement GmbH Ihren anonymisierten Lebenslauf interessierten Unternehmen zur Verfügung stellen. Ihre persönlichen Daten und Informationen werden von der WEISS Personalmanagement GmbH unter Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen absolut vertraulich behandelt und nur gemäß § 26 BDSG zweckentsprechend genutzt. Darüber hinaus erfolgt eine Weitergabe nur im Fall einer gesetzlichen Verpflichtung. Die WEISS Personalmanagement GmbH hat technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz beachtet werden. Alle Mitarbeiter/innen, die an der Datenverarbeitung beteiligt sind, sind entsprechend dem Bundesdatenschutzgesetz zum vertraulichen Umgang mit personenbezogenen Daten verpflichtet. Ihre persönlichen Daten und Informationen werden nach Erteilung einer Absage und Ablauf der erforderlichen Aufbewahrungsfristen bei der WEISS Personalmanagement GmbH unverzüglich gelöscht.

Mit der Verwendung und Nutzung meiner persönlichen Daten und Informationen in obigem Sinne bin ich ausdrücklich einverstanden.
Mir ist bekannt, dass ich diese Zustimmung jederzeit widerrufen kann. In diesem Fall genügt eine entsprechende Mail an folgende Adresse: frankfurt@weiss-pm.de.

Auskunft, Löschung, Sperrung, Datenübertragbarkeit, Beschwerderecht
Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung. Ebenso haben Sie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit formlos unter den im Impressum angegebenen Kontaktdaten an uns wenden. Sollten Sie dies wünschen, werden Ihnen Ihre personenbezogenen Daten in einer gängigen elektronischen Form zur Übertragbarkeit bereitgestellt. Sie haben das Recht sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren.

Kontaktdaten der Datenschutzbeauftragten
Name: Ulrike Sepp, E-Mail Adresse: datenschutz@neptun-gmbh.de


Datenschutzhinweise

1. Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

Verantwortlich für die Verarbeitung personenbezogener Bewerberdaten auf dieser Website ist

 

WEISS Personalmanagement GmbH
Roßmarkt 23
60311 Frankfurt am Main

 

Für den Fall, dass mehrere Personen für die Datenverarbeitung gemeinsam verantwortlich sind, wie z.B. bei der Personalberatung, geben wir Ihnen weitere Informationen zu der Zusammenarbeit mit diesen Personen zur Kenntnis.

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter: datenschutz@neptun-gmbh.de

2. Daten

Wir verarbeiten von unseren Bewerbern alle personenbezogenen Daten, die für die Anbahnung eines Beschäftigungsverhältnisses erforderlich sind. Der Bewerber stellt seine Daten freiwillig bereit. Er unterliegt keiner vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtung die Daten bereitzustellen. Eine Nichtbereitstellung kann zur Folge haben, dass der Arbeits- bzw. Vermittlungsvertrag nicht abgeschlossen werden kann.

Bei Aufruf des Bewerberportals werden automatisch folgende Daten in LogFiles gespeichert:

• IP-Adresse
• Datum und Uhrzeit der Anfrage
• Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
• Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
• Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
• jeweils übertragene Datenmenge
• Website, von der die Anforderung kommt
• Browser
• Betriebssystem und dessen Oberfläche
• Sprache und Version der Browsersoftware
• Das Land aus dem der Besucher kommt

3. Herkunft der Daten

Grundsätzlich erhalten wir Ihre personenbezogenen Daten direkt von Ihnen. Wenn Sie in die Einholung von Referenzen eingewilligt haben, holen wir auch personenbezogene Bewerberdaten über Ihre ehemaligen Arbeitgeber ein.

4. Zwecke und Rechtsgrundlagen

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken:

Zur Begründung, Durchführung und Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses. Dazu gehört auch die Profilbereitstellung im Rahmen der Arbeitnehmerüberlassung oder an den Master im Master-Vendor-Modell, um einen geeigneten Einsatz für Sie zu finden bzw. Sie erfolgreich zu vermitteln.
Rechtsgrundlage: § 26 Abs. 1 S. 1 BDSG i.V.m. Art. 88 Abs. 1 DSGVO bzw. § 26 Abs. 3 BDSG i.V.m. Art. 9 Abs. 2 lit. b DSGVO bzw. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, unser überwiegendes berechtigtes Interesse

Zur Anbahnung, Durchführung und Beendigung einer Direktvermittlungsvereinbarung.
Rechtsgrundlage: § 298 Abs. 1 SGB III i.V.m. § 67b Abs. 2 SGB X, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO

Zur Erfüllung unserer gesetzlichen Pflichten, z.B. Aufbewahrungspflichten und gesetzlichen Auskunftsansprüchen.
Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO

Falls nötig zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, unser überwiegendes berechtigtes Interesse an der Vertretung unserer Interessen in einem (möglichen) Streitfall bzw. Art. 9 Abs. 2 lit. f DSGVO

Zur Steigerung unserer Effizienz und der Wirtschaftlichkeit setzen wir Dienstleister für die betriebliche Fortbildung, Lohnabrechnung, Rechts- und IT-Beratung und das Bewerberportal ein. Auch unser Umwelt- und Arbeitsschutz ist ausgelagert. Unsere Dienstleister unterliegen Vertraulichkeitsverpflichtungen uns gegenüber, sodass der Schutz Ihrer Privatsphäre gewährleistet ist.
Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO unser überwiegendes berechtigtes wirtschaftliches Interesse und Art. 28 DSGVO

Zur Bereitstellung des Bewerberportals werden personenbezogene Daten in LogFiles gespeichert und technisch notwendige Cookies gesetzt. Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.
Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO unser überwiegendes Interesse an der Bereitstellung, Sicherstellung der Funktionsfähigkeit und Optimierung des Bewerberportals und der Gewährleistung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme.

Bei Vorliegen Ihrer Einwilligung werden wir die Verarbeitung entsprechend Ihrer Einwilligung umsetzen.
Rechtsgrundlage: § 26 Abs. 2 BDSG i.V.m. Art. 88 Abs. 1 DSGVO, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; § 26 Abs. 3 BDSG

5. Empfänger von personenbezogenen Daten

- (potentielle) Kunden
- Master im Master-Vendor-Modell
- Dienstleister
- Staatliche Stellen
- weitere Empfänger im Fall einer Einwilligung

Hinweis zur optionalen Nutzung von WhatsApp: Offiziell werden Nachrichteninhalte bei WhatsApp verschlüsselt und sind nur für Sender und Empfänger lesbar. Dennoch werden zumindest andere Daten (z.B. Zeitpunkt der Kommunikation, Standort, alle Kontaktdaten in Ihrem Adressbuch) auch an das Unternehmen Meta Platforms Inc. übermittelt, das diese Daten ggf. mit Daten aus anderen Diensten des Unternehmens (z.B. Facebook, Instagram) zusammenführt und für eigene Zwecke verwendet. Zudem werden Ihre Daten möglicherweise auch in Länder übermittelt, in denen es kein angemessenes Datenschutzniveau gibt. Die aktuellen Datenschutzbestimmungen von WhatsApp erhalten Sie auf https://www.whatsapp.com/privacy . Wenn Sie WhatsApp nutzen, stimmen Sie den Bestimmungen von WhatsApp und Meta Platforms Inc. zu. Die WEISS Personalmanagement GmbH hat ausdrücklich keinen Einfluss auf die tatsächliche Datenverarbeitung durch WhatsApp und Meta Platforms Inc. und Ihre diesbezüglichen Rechte.

6. Rechte der Bewerber / Mitarbeiter

Sie haben folgende Betroffenenrechte:
- Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO)
- Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)
- Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO)
- Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)
- Recht auf Widerspruch (Art. 21 DSGVO)
- Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)
- Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO)

Eine Einwilligung kann jederzeit für die zukünftigen Verarbeitungen widerrufen werden. Der Widerruf hat keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis zum Widerruf.

7. Speicherdauer/Datenlöschung

Personenbezogene Bewerberdaten werden nach Absage nach 6 Monaten gelöscht, es sei denn es liegt Ihre Einwilligung in die Aufnahme in unseren Bewerberpool vor.

Im Fall einer (drohenden) Unstimmigkeit werden relevante personenbezogene Daten bis zur abschließenden Klärung verarbeitet. Nach Wegfall des überwiegenden berechtigten Interesses und einer Aufbewahrungsfrist, werden Ihre Daten gelöscht.

Cookies, die zur Bereitstellung der Website notwendig sind, werden grundsätzlich nach dem jeweiligen Sitzungsende gelöscht. LogFiles werden spätestens nach sieben Tagen gelöscht.

8. Automatisierte Entscheidungsfindung

Eine automatisierte Entscheidungsfindung findet nicht statt.

Widerspruchsrecht

Bei der Verarbeitung Ihrer Daten aufgrund unseres überwiegenden berechtigten Interesses gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO steht Ihnen ein Widerspruchsrecht zu.

Jetzt bewerben   OF F 73041

Bewerbung wird gesendet