Karriere machen
Schnell Arbeit finden

Aufstieg im Job: Wie gelingt der Karriereaufstieg?

Wie Sie Ihre Karriere vorantreiben können? Tipps für Ihr Berufsglück

Zukunftssichere, interessante Arbeitsstellen!

× Home Jobangebote Für Bewerber Für Unternehmen Kontakt
Ihre Karrieremöglichkeiten entdecken

Karriere machen? Entdecken Sie Ihre Karrieremöglichkeiten!

Job finden leicht gemacht

Beruflich aufsteigen: Ihre Karrierechancen verbessern und richtig nutzen


„Ich möchte Karriere machen.“ Diesen Satz hören wir immer wieder. Doch was bedeutet Karriere machen? Wie definiert sich eine erfolgreiche Karriere? Klar ist: Karrieren fallen nicht vom Himmel. Um die Sprossen der Karriereleiter problemlos zu meistern, sind nicht nur Motivation, Fleiß und Ausdauer nötig. Es gibt viele Faktoren, die es zu berücksichtigen gilt, wenn man im Job erfolgreich sein bzw. beruflich aufsteigen möchte.
Wir geben Ihnen im Folgenden einige wertvolle Tipps an die Hand, um mithilfe der WEISS Personalmanagement GmbH und mit dem nötigen Eigenengagement den Karriereaufstieg zu meistern. Jetzt Kontakt aufnehmen.

Was bedeutet Karriere machen

Was bedeutet ‚Karriere machen‘?

Was macht erfolgreiche Menschen aus? Woran erkannt man eine gut verlaufende Karriere? Damit wird häufig der berufliche Werdegang im Allgemeinen, aber auch das Gehalt verknüpft. Je häufiger eine Gehaltserhöhung winkt, desto besser verläuft die Karriere. Karriere machen heißt an sich arbeiten und sich weiterentwickeln. Wer beruflich hoch hinaus will, der muss auch etwas dafür tun.

Der Karriereaufstieg – eine Definitionssache

Eine Umfrage der digitalen Markt- und Meinungsforschung kam zu dem Ergebnis, dass über 75 Prozent der Befragten angeben, dass auch berufliche Freiheit ein Erkennungsmerkmal einer guten Karriere ist. Dazu zählen auch eine ausgewogene Work-Life-Balance und flexible Arbeitszeiten.

Wer Spaß an seinem Job hat, hat für sich persönlich den richtigen Karriereweg gewählt. Können Sie sich individuell selbstverwirklichen? Auch dann scheinen Sie die Karrieremöglichkeiten ideal zu nutzen.

Karriere machen – was erfolgreiche Menschen ausmacht

Wer selbstbewusst auftritt, hat in der Regel bessere Karrierechancen. Wer exakt weiß, was er will, kommt häufiger ans Ziel. Von Vorteil ist es, sich ein Netzwerk anzulegen und zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein. Auch die Soft Skills und persönlichen Charaktereigenschaften sind nicht zu vernachlässigen. Auch sie spielen bei Ihren Karrierechancen und Ihrer beruflichen Zukunft entscheidende Rollen.

Mit diesen Eigenschaften können Sie leichter und schneller beruflich aufsteigen

Wer es schafft, diese Eigenschaft ideal zu vereinen, wird in der Zukunft beste Karrierechancen haben.

Tipps für den Karriereaufstieg

Karriereberatung – 12 Tipps für den Karriereaufstieg

„Wie mache ich Karriere?“ Eine Frage, die nicht pauschal zu beantworten ist. Neben allgemeinen Gesichtspunkten geht es auch immer um die persönliche Motivation und die individuelle Definition der Karriere bzw. des beruflichen Erfolges.

Ein umfassendes Karrierecoaching bekommen Sie auch bei der WEISS Personalmanagement GmbH. Wir vermitteln Ihnen nicht nur die passenden Stellen, sondern helfen Ihnen auch beim Bewerbungsprozess.


Im Folgenden finden Sie außerdem zwölf allgemeine Tipps und Ratschläge, um Karrieremöglichkeiten in Zukunft besser zu nutzen.

Effektivität zahlt sich aus

Nur weil Sie am Morgen der Erste im Büro sind und abends als Letzter gehen, heißt das nicht automatisch, dass der Betrieb ohne Sie nicht existieren kann. Wer mit viel Arbeit punkten möchte, läuft Gefahr, sich auf Dauer auszulaugen und ausnutzen zu lassen

Wichtig ist, effektiv zu sein und sich nicht selbst zu sehr unter Druck zu setzen. Nutzen Sie Ihre Arbeitszeit effektiv und zeigen Sie Ihren Vorgesetzten, dass Sie innerhalb kürzester Zeit viel bewegen können. Denn nicht die Arbeitszeit ist entscheidend, sondern das Ergebnis Ihrer Arbeit.

Wichtig ist, wer Sie kennt – nicht wen Sie kennen

Eigenmarketing ist äußerst wichtig, wenn Sie die Karrierebausteine richtig setzen möchten. Arbeiten Sie kontinuierlich an Ihrer Reputation und stellen Sie sicher, dass gute Leistungen auch gesehen und geschätzt werden.

Wichtig ist, dass Sie von Entscheidungsträgern wahrgenommen und anerkannt werden. Dabei geht es nicht darum, dass Sie einflussreiche Menschen kennen. Wichtig ist, dass diese Menschen Sie kennen und Ihre (guten) Leistungen sehen. Immer und immer wieder.

Karriere steht und fällt mit der Arbeitshaltung

Sie können auch langweilige und lästige Routineaufgaben mit Begeisterung und Effizienz ausführen? Dann beweisen Sie eine gute Arbeitseinstellung und Arbeitshaltung und machen nachhaltig auf sich aufmerksam.

Damit heben Sie sich von Dauernörglern ab, die mehr über ihren Job schimpfen, als dass sie die zu erledigenden Aufgaben proaktiv anpacken und Probleme lösen.

Keine zu detaillierten Pläne machen

Natürlich brauchen Sie ein Ziel, eine Richtung und ein klares Aufzeigen der Karrieremöglichkeiten. Dennoch ist es auch wichtig, flexibel und spontan zu reagieren. Eventuell tun sich auf Ihrem Karriereweg völlig neue und interessantere Möglichkeiten auf. Verpassen Sie solche Chancen nicht, sondern überlegen Sie sich genau, was Sie weiterbringt und erkennen Sie, wenn Sie sich in eine Sackgasse manövrieren.

Klammern Sie sich zu sehr an konkrete Pläne, könnte es sein, dass Sie den beruflichen Aufstieg verpassen.

Nutzen Sie Kontakte zu ehemaligen Kollegen

Dass Kontakte Türen öffnen können, dürfte klar sein. Haben Sie ein gutes Netzwerk aufgebaut, erfahren Sie schneller von Veränderungen, freiwerdenden Positionen oder Trends innerhalb des Unternehmens.

Es könnte von Vorteil sein, zu ausscheidenden Kollegen Kontakt zu halten. Finden Sie dabei heraus, warum sie das Unternehmen verlassen haben, bzw. welchen beruflichen Weg sie nun einschlagen. Vielleicht können sie von diesen ehemaligen Kollegen etwas für Ihre eigene Karriere lernen.

Perfektionismus kann Ihnen im Weg stehen

Perfektionisten tun sich mit einem idealen Karriereaufstieg häufig schwer. Wer stets nur den Anspruch hat, die besten Ergebnisse abzuliefern und möglichst schnell ans Ziel zu kommen, setzt sich zu sehr unter Druck. Nicht immer kann perfekt gearbeitet werden. Man muss auch berufliche Niederlagen verarbeiten können.

Wichtig ist, dass man daraus lernt. Karriere machen bedeutet auch, sich nicht selbst im Weg zu stehen, sondern auch nach Fehlern die richtigen Schlüsse zu ziehen.

Karriere machen bedeutet, Sie tun das, was Sie lieben

Eine erfolgreiche Karriere ist immer mit dem persönlichen Spaß am Job verknüpft. Wer mit Begeisterung bei der Sache ist, hat gute Voraussetzungen, im Beruf weiterzukommen und die Karrierechancen zu nutzen.

Zwingen Sie sich täglich zur Arbeit und sehnen den nächsten Urlaub herbei? Dann sind Sie vermutlich in einem Job, der Sie auf Dauer nicht glücklich machen kann.

Wer Karriere machen möchte, sollte Sie dann anstreben, wenn damit auch persönliche Zufriedenheit einhergeht. Denn was bringt das eventuell mehr verdiente Geld, wenn man sich täglich zur Arbeit schleppen muss? Dann suchen Sie besser nach neuen Jobangeboten – z.B. bei der WEISS Personalmanagement GmbH. Wir stehen Ihnen außerdem mit einer umfassenden Karriereberatung zur Seite.

Bequemlichkeit ist tückisch

Wer erste Erfolge im Job verzeichnen kann, läuft Gefahr, sich auszuruhen. Doch wer beruflich aufsteigen möchte, muss nachhaltig auf sich aufmerksam machen und die guten Leistungen bestätigen. Wer zu bequem wird, wird schnell von anderen überholt.

Zur Karriere gehört auch, sich stets weiterzuentwickeln und sich und die Leistungen auch dann zu hinterfragen, wenn es gut läuft. Sonst tritt man auf der Stelle und verbaut sich womöglich weitere gute Karrierechancen für die berufliche Zukunft.

Übernehmen Sie Jobs, die sonst niemand machen möchte

Wer lästige Arbeiten ablehnt und sich im Job eher zurückhält, braucht nicht erwarten, große Karrierechancen offeriert zu bekommen. Wenn Sie sich von der Masse abheben wollen, sollten Sie auch Aufgaben übernehmen, die andere eventuell nicht machen möchten.

Zeigen Sie Engagement und dass Sie einen Sinn für den Erfolg des Unternehmens haben. Wenn der Chef davon Wind bekommt, könnten Sie bei ihm schnell einen Stein im Brett haben.

Nicht das erste ‚Nein‘ akzeptieren

In der Berufswelt stoßen Sie häufiger auf ein ‚Nein‘. Geben Sie sich damit nicht automatisch zufrieden, sondern kämpfen Sie für eine Idee, wenn Sie dafür brennen und sie für richtig befinden.

Wenn Sie es schaffen, eine Idee durchzubringen, die schließlich funktioniert, dürften Ihnen viele Türen offen stehen. Allerdings ist Vorsicht geboten: Wer es übertreibt, kann schnell zur Nervensäge werden. Oder schlimmer: Sie bringen eine Idee durch, die nicht funktioniert. Dann können Sie auch auf das Abstellgleis geraten. Dann heißt es: Aus Fehlern schnell lernen und weitermachen.

Die richtigen Schlüsse

Aus Fehlern zu lernen, ist eine Eigenschaft, die wertvolle Mitarbeiter von weniger wertvollen unterscheidet. Jeder Mensch und Arbeiter macht Fehler. Lernen Sie daraus und Sie werden in die Zukunft immer weniger Fehler machen.

Wer die Schuld stets von sich weist, kann auf Dauer keinen Erfolg haben. Agieren Sie problemlösungsorientiert und zeigen Sie mit dem Finger nicht auf andere.

Sie dürfen stolz auf sich sein

Wer erfolgreich im Job sein möchte, darf auch stolz auf sich selbst und seine Leistungen sein. Wer es richtig einschätzen und einordnen kann, kann beruflich auch in Zukunft vorankommen.

Allerdings sollten Sie den Stolz dosiert einsetzen, um nicht abzuheben oder als arrogant zu gelten. Erzählen Sie von Ihren Erfolgen, aber tun Sie es auf eine charmante Art und Weise und beziehen auch Kollegen in den Erfolg mit ein.

Karrierecoaching

Karrierecoaching – vermeiden Sie diese Karrierekiller

Die WEISS Personalmanagement GmbH bietet Ihnen eine umfassende Karriereberatung und steht Ihnen mit echten Experten zur Seite. Nutzen Sie die sich bietenden Karrieremöglichkeiten elegant und vermeiden Sie die typischen Karrierekiller, die Ihnen in fast jedem Betrieb begegnen können.





Sie glauben, Ihre Qualifikation genügt

Das ist ein weit verbreiteter Irrglaube. Qualifikationen, Diplome und Zertifikate sind gut, jedoch entscheiden letztlich ihre Leistungen. Sie können viel vorweisen, am Ende des Tages ist es jedoch wichtig, was Sie der Firma konkret an wertvollem Input geben.

Nutzen Sie Ihren Vorsprung, wenn Sie gewisse Qualifikationen besitzen und zeigen Sie im alltäglichen Job, dass sie die Aufgaben gekonnt meistern.

Sie glauben, Sie haben es verdient

Das mag schon sein, allerdings kann Ihnen dieses Denken im Weg stehen. Sie müssen auch damit umgehen können, dass Kollegen befördert werden, die es weniger verdient haben oder die nur gute Beziehungen zur höheren Ebene pflegen.

Bleiben Sie dran und verzweifeln Sie nicht. Natürlich wird es sich irgendwann auch für Sie auszahlen, wenn Sie hartnäckig bleiben.

Sie sind nicht kritikfähig

Einer der häufigsten Karrierekiller. Wer kritikunfähig ist, kann nicht weiterkommen. Denn niemand ist perfekt. Nehmen Sie Kritik stets an und versuchen Sie an sich zu arbeiten. Dies wird auf Dauer meist belohnt.

Aber: Es kann Sie auch nicht gerechtfertigte Kritik treffen. Wichtig ist, dass Sie sachlich damit umgehen und klar aufzeigen, warum diese Kritik ins Leere läuft.

Zu schnell mehr Geld verlangen

Sie verknüpfen beruflichen Erfolg vor allem mit einem größeren Gehalt? Natürlich ist das Geld ebenfalls ein Indikator für einen beruflichen Aufstieg. Wenn Sie sich allerdings zu sehr auf das Gehalt versteifen und zu schnell nach einer Gehaltserhöhung fragen, könnte Ihnen diese Forderung noch um die Ohren fliegen.

Bei einer Ablehnung kann es womöglich längere Zeit dauern, bis Sie erneut beim Chef vorstellig werden können. Die Karrieremöglichkeiten werden eingeschränkt und Sie müssen eher einen Schritt zurück als vorwärts machen.

Deshalb: Konzentrieren Sie sich auf inhaltlich gute Leistungen und lassen Sie erst Taten sprechen. Häufig werden die Leistungen schließlich auch honoriert. Wenn Sie nachhaltig gut gearbeitet haben und entsprechend gelobt wurden, ergibt es auch Sinn, an der Türe des Vorgesetzten zu klopfen und anzufragen, ob eine Gehaltserhöhung im Bereich des Möglichen wäre.

Um Ihre Karrierechancen zu verbessern, nutzen Sie auch die Karriereberatung der WEISS Personalmanagement GmbH. Wir begleiten Sie auf dem Weg in eine neue berufliche Zukunft.

Bewerbung schicken

Home / Impressum / Datenschutzerklärung / Aktuell / Der JOBlog