Google for Jobs Deutschland
Schnell Arbeit finden

Was genau macht Google for Jobs? Welchen Mehrwert hat Google for Jobs für Bewerber und Unternehmen?

Welche Auswirkungen hat Google for Jobs auf Recruiting und Jobsuche?

Zukunftssichere, interessante Arbeitsstellen!

× Home Jobangebote Für Bewerber Für Unternehmen Kontakt
Google for Jobs Anleitung

Google for Jobs – Anleitung und Anforderungen

Job finden leicht gemacht

Wie funktioniert Google for Jobs in Deutschland?


Wie gehen Sie bei Jobsuche vor? Vermutlich genauso wie viele weitere Menschen auch: zunächst über das Internet. Heutzutage ist es möglich, extrem fix an neue Stellenangebote zu kommen. Sie können hierfür z.B. die Jobbörse der Arbeitsagentur oder unsere Webseite der WEISS Personalmanagement GmbH nutzen.
Über 80 % der Suchanfragen für ein neues Jobangebot starten allerdings im Internet und damit auch bei Google. Die Suchmaschine hat mittlerweile eine eigene Funktion entwickelt, mit der Sie nach neuen Stellen Ausschau halten können: Google for Jobs.
Googles CEO Sundar Pichai hat dieses Tool 2017 in der Keynote Show in den USA vorgestellt. In Deutschland ist Google for Jobs seit dem 22. Mai 2019 für Jobsuchende online. Unzählige passende Stellenangebote für jede Jobsuche gibt es hier: Hier finden Sie alle Jobangebote

Fragen zu Google for Jobs

Die wichtigsten Fragen zu Google for Jobs

Viele User haben gespannt auf den Deutschland-Start von Google for Jobs gewartet. Recruiter fragen sich, welche Auswirkungen das Tool auf die Bewerbersuche hat. Google for Jobs ist aber keine Jobbörse, auf der man sofort Stellenanzeigen schalten kann. Es kann eher als Erweiterung der Google-Suche verstanden werden.

Suchen Sie künftig über Google einen Job, erscheint in den Ergebnissen eine Suchbox. Ähnlich funktioniert dieses Prinzip bereits bei der Suche nach Flügen oder Hotels. Probieren Sie es aus! Geben Sie einen Job und einen

gewünschten Standort ein und überprüfen Sie die Ergebnisse, die Ihnen angezeigt werden.

Woran erkennen Sie Jobangebote von Google for Jobs?

Jobangebote über Google for Jobs werden über die normale Google-Suche angezeigt. Suchen Sie nach einer Berufsbezeichnung in Verbindung mit Keywords wie „Stelle“ oder „Job“, werden Ihnen betreffende Angebote in einem Kasten über den Ergebnissen der regulären Suche angezeigt. Es fällt also nicht schwer, die Suchergebnisse von Google for Jobs zu erkennen.

Wie funktioniert Google for Jobs?

Ähnlich wie z.B. bei Indeed versteht sich Google for Jobs als Jobcrawler, bzw. Jobbörse innerhalb von Google. Das Tool durchsucht das Internet nach Stellen zum von Ihnen gesuchten Begriff.

Google kann darauf zugreifen, wenn eine Stellenanzeige auf einer Seite des Unternehmens in entsprechender Form dargestellt wird. Bei einem Klick auf das Ergebnis, werden Sie nicht direkt auf die Webseite des Unternehmens weitergeleitet, sondern können direkt den Anzeigentext lesen und schließlich entscheiden, ob Sie sich bewerben möchten, auf der Webseite weitere Informationen erhalten wollen oder das nächste Angebot anklicken bzw. Anzeigen vergleichen möchten.

Welche Anforderungen gelten für Google for Jobs?

Wenn es darum geht, Stellenanzeigen und Webseiten fit für Google for Jobs zu machen, strebt Google Einheitlichkeit an. Google unterteilt die Anforderungen in zwei Segmente: erforderliche und empfohlene Eigenschaften für die Stellenanzeigen auf den Webseiten der Unternehmen.

Erforderliche Eigenschaften Google for Jobs:

Empfohlene Eigenschaften Google for Jobs:

Wie Sie Ihre Stellenanzeigen für Google for Jobs im Detail aufbereiten, können Sie über die folgenden Links nachlesen:

https://developers.google.com/search/docs/data-types/job-posting https://developers.google.com/search/docs/data-types/job-posting#content-guidelines https://schema.org/JobPosting

Welche Plattformen arbeiten mit Google for Jobs zusammen?

In den USA kooperieren bislang Monster, Facebook, LinkedIn und Glasdoor mit Google for Jobs. In Deutschland arbeiten Monster und Careerbuilder mit dem Suchmaschinen-Giganten zusammen.

Man kann auch selbst überprüfen, ob das eigene Bewerbermanagementsystem den Anforderungen von Google for Jobs entspricht. Google stellt hierfür ein eigenes Structured Data Testing Tool zur Verfügung.

Auch die Stellenangebote der WEISS Personalmanagement GmbH sollen entsprechend abgegriffen werden.

Vor- und Nachteile bei Google for Jobs

Die Vor- und Nachteile bei Google for Jobs

Zwischen den klassischen Google-Anzeigen und den nativen Suchergebnissen, schiebt sich nun ein dicker blauer Balken in das Fenster Ihrer Suche. Der so genannte Link-Tipp-Container steht für die Ergebnisse von Google for Jobs

Wir haben im Folgenden die wichtigsten Vorteile der neuartigen Jobbörse innerhalb von Google für Arbeitgeber und Jobsuchende zusammengestellt.

Vorteile Google for Jobs für Arbeitgeber

Arbeitgeber erhalten dank Google for Jobs passende Bewerbungen. Die Jobsuchenden können die Angebote viel genauer und detaillierter filtern und können sich mehr unter dem ausgeschriebenen Angebot vorstellen. Die ausgefeilten Such-Algorithmen lenken die geeigneten Kandidaten zur passenden Stelle.

Ein weiterer entscheidender Vorteil für Unternehmen: Für die Indexierung fallen keinerlei Kosten und Gebühren an.

Vorteile Google for Jobs für Jobsuchende

Als Jobsuchender sehen Sie dank Google for Jobs alle offenen Stellen gebündelt an einem Ort. Doppelte Anzeigen können schnell erkannt werden. Diese werden dann nur einmal aufgelistet.

Mithilfe von Filtern können Sie die Suchergebnisse nach Ihren Wünschen eingrenzen. Das spart Ihnen Zeit und Nerven. Außerdem ist die Nutzung von Google for Jobs schnell, einfach und kostenlos.

Anzeigen bei Google for Jobs

Die Darstellung der Anzeigen bei Google for Jobs

Die Google for Jobs Anleitung ist also relativ einfach zu verstehen. Die Aufbereitung der Angebote fällt eher karg aus. Das liegt an der von Google verwendeten Technik. Ganz ohne pompöse Designs werden XML-Rohdaten auf Basis von schema.org gezogen und aufbereitet.

Von bunten Bildern, Grafiken von Kampagnen und Arbeitgebersiegeln bleibt bei der Darstellung auf Google for Jobs allerdings nicht mehr viel übrig. Bei der Konkurrenz von Facebook Jobs ist immerhin noch ein individuelles Titelbild für die Stellenanzeige möglich.

Filtermöglichkeiten bei Google for Jobs

Die Such- und Filtermöglichkeiten bei Google for Jobs

Auch bei den Stellenanzeigen der WEISS Personalmanagement GmbH haben Sie die Möglichkeit, Ihre Suche mit entsprechenden Filtern und Funktionen auszustatten, so dass Ihnen genau die Anzeigen präsentiert werden, die für Sie auch relevant sind. Das spart Ihnen viel Zeit bei der Jobsuche.

Dieses Prinzip macht sich auch Google for Jobs zu eigen. Nutzen Sie die Suchfunktion mit den entsprechenden Parametern, damit Ihnen Google for


Jobs schließlich auch die besten Anzeigen ausspucken kann.

Google for Jobs Filter: der Standort

Sie können im oberen Bereich der Seite z.B. den Suchradius angeben. Per Klick können Sie nach potenziellen Arbeitgebern suchen, die über 2, 10, 25, 50, 100 oder 300 Kilometer entfernt sind.

Wenn bei Google Maps Ihre private Adresse hinterlegt ist, kann Ihnen Google for Jobs auch die Strecke zum möglichen Arbeitsort angezeigt werden.

Google for Jobs Filter: das Datum der Veröffentlichung

Dies kann für Bewerbungen ebenso wichtig sein: das Datum der Veröffentlichung der Stellenanzeige. Angebote, die bereits seit Längerem online sind, können veraltetet sein, bzw. würden für Sie eventuell gegenüber neueren Anzeigen ähnlicher Jobs ausscheiden.

Google for Jobs Filter: die Art des Jobs

Sie können auch nach der Art der Anstellung bzw. des Jobs suchen bzw. filtern. Geben Sie hier an, ob Sie einen Job in Vollzeit, Teilzeit, ein Praktikum oder Zeitarbeit suchen. Auch Selbstständige können hier auf ihre Kosten kommen, denn Sie können auch die Kategorie Auftragnehmer nutzen.

Google for Jobs Filter: alternative Arbeitgeber

Mit einem Klick können Sie sich weitere alternative Arbeitgeber einblenden lassen, die zu Ihrem Gesuch passen.

Doch Vorsicht: Auf diese Weise geht schnell die Übersichtlichkeit verloren. Achten Sie darauf, dass Sie den Überblick nicht verlieren. Vor allem wenn Sie ein Smartphone benutzen, kann dies schnell passieren.

Google for Jobs Filter: das Gehalt

Ein Unternehmen kann sich zwar weigern, das Gehalt in der Stellenanzeige anzugeben, jedoch belohnt Google solche Angaben mit einer besseren Sichtbarkeit.

Falls ein Unternehmen hier dennoch keine Angaben macht, kann Google for Jobs die erforderlichen Daten auch über Glassdoor, XING oder salaray.com ziehen.

Google for Jobs Filter: die Arbeitgeberbewertungen

Ein weiteres wichtiges Kriterium bei der Suche nach einem neuen Job sind die Bewertungen des potenziellen neuen Arbeitgebers. Die Bewertungen werden z.B. aus kununu, Glassdoor oder indeed generiert.

Funktionen bei Google for Jobs

Weitere Funktionen bei Google for Jobs

Wer sich mit Google for Jobs vertraut gemacht hat und gekonnt durch die Suche navigiert, kann weitere Funktionen austesten, die Ihnen bei der Ihrer Jobsuche entscheidend weiterhelfen können.

Im Folgenden lernen Sie drei weitere Funktionen für Jobsuchende kennen, die über Google for Jobs nach einer neuen Anstellung suchen.


Bewerbung über Google for Jobs

Die Bewerbung bei Stellenanzeigen über Google for Jobs

Google for Jobs bietet Ihnen als Jobsuchenden mehrere Optionen, sich beim entsprechenden Unternehmen zu bewerben. Eine unmittelbare Bewerbung aus Google for Jobs heraus ist allerdings (noch) nicht möglich.

Hat Google for Jobs das Angebot über eine Karrierewebseite gefunden, finden Sie in der Regel zwei Links. Einer fühlt zum entsprechenden Portal und der andere auf die Karriereseite des Unternehmens. Hier finden Sie die gleichen Informationen wie bereits bei Google. Jedoch können Sie sich hier auch direkt bewerben.

Bewertungen bei Google for Jobs

Weitere Informationen und Bewertungen bei Google for Jobs

Sterne-Ergebnisse von drei Plattformen werden unterhalb des Textes der Stellenanzeige dargestellt. Damit zeigt Google for Jobs, wie wichtig ihnen die Arbeitgeberbewertungen sind.

Am Ende der Stellenanzeige finden Sie unterhalb der Bewertungen weitere Links zur Recherche über das betreffende Unternehmen. Damit wird das weitere Vorgehen von Jobsuchenden antizipiert, die im Anschluss an die Lektüre der Anzeige häufig im Internet nach weiteren Informationen zur Firma suchen.

Auswirkungen von Google for Jobs

Welche Auswirkungen hat Google for Jobs auf die Arbeitsplatzsuche und das Recruiting?

Google for Jobs wird die Suche nach Arbeitsplätzen nachhaltig verändern. Google will mehr und mehr den Traffic über ihre Suchmaschine laufen lassen. Die Nutzer sollen also gar nicht mehr auf entsprechende Seiten weiterklicken.

Google ist darauf bedacht, jegliche Informationen, die ein Nutzer erfahren möchte, direkt über die Suche anzuzeigen. So soll es nun auch mit den


Jobangeboten bzw. Stellenanzeigen funktionieren. Eine andere Webseite wird erst dann aufgerufen, wenn sich der Jobsuchende tatsächlich bewerben möchte. Dabei wird aber nicht die Jobbörse aufgerufen, sondern die Karrierewebseite des Unternehmens.

Google hat über die Suche, den Kalender, Google Docs, Google Mail und Co. ein umfassendes Profil von vielen Nutzern weltweilt. Auch Ihre Jobsuche kann so immer besser personalisiert werden. Sie werden staunen, welch genauen Jobangebote Sie erhalten werden.

Wenn Sie weitere Informationen, wie Sie Google for Jobs nutzen, wünschen, zögern Sie nicht, auch den Karriereberater der WEISS Personalmanagement GmbH zu Rate zu ziehen.

Bewerbung schicken

Home / Impressum / Datenschutzerklärung / Aktuell / Der JOBlog